öffnet die Kategorie 'Gesellschaft' öffnet die Kategorie 'Beruf' öffnet die Kategorie 'Sprachen' öffnet die Kategorie Gesundheit öffnet die Kategorie 'Kunst und künstlerisches Gestalten' öffnet die Kategorie 'Junge Volkshochschule'
Kurssuche:
Veranstaltungskalender für
<< Mai 2017 >>
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Legende:

Besondere Kursangebote

Heute gibt es leider keine Kursvorschläge.

News

Filmauslese Selb, MANCHESTER BY THE SEA

Mittwoch 03.05.2017, 20:00 Uhr, Kino-Center Selb

[mehr]

Cambridge PrĂĽfungen an der vhs Selb

Aufgrund jahrelanger guter Zusammenarbeit zwischen dem Cambridge Test Centre und der VHS Selb...

[mehr]

Archiv 2015 - 2017

| 2015 | 2016 | 2017 |


2017 • • • • • • • • • 2017 • • • • • • • • • 2017 • • • • • • • • • 2017 • • • • • • • • • nach oben

Deutsch und Beruf

Ăśberblick ĂĽber den Kursablauf mit Praktikum

Ein Kursangebot mit täglichem berufsbezogenem Sprachunterricht und Fachunterricht in verschiedenen Berufsfeldern. Die Berufsfelder orientieren sich an möglichen Arbeitsstellen und den Erfordernissen des momentanen Arbeitsmarktes.

Gleichzeitig sollen sie auch berufliche Erfahrungen, die die Teilnehmer/innen bereits in ihrem Herkunftsland erworben haben, mit berĂĽcksichtigen. Welches Berufsfeld das Geeignete ist, entscheidet sich nach der Kompetenzfeststellung.

Der Unterricht

Der Unterricht findet in Vollzeit mit 7 Unterrichtsstunden täglich statt, das Praktikum umfasst 8 Wochen mit jeweils 8 Arbeitsstunden/Tag. Vor dem Praktikum finden Betriebsbesichtigungen statt. Diese geben den Teilnehmern einen realistischen Eindruck einer realen Arbeitsumgebung in verschiedenen Branchen. Das Praktikum soll den beruflichen Wünschen des Teilnehmers/der Teilnehmerin angepasst sein, Interessen und Neigungen berücksichtigen und gleichzeitig die Sprachkompetenz unter realistischen Arbeitsbedingungen erproben und weiter entwickeln.

Kursverlauf

Kompetenzfeststellung vor Kursbeginn

Theoretischer Block

Berufsbezogener Sprachunterricht/Fachtheorie (360 UE)
Berufliche Orientierung (240 UE) in den Berufsfeldern Lager/Logistik - Pflege und Betreuung - Gastronomie und 
Nahrungszubereitung
Bewerbungstraining (40 UE)
EDV-Grundlagen (60 UE)
Grundrechenarten (30 UE)

Praktikum

Das Praktikum umfasst 2 x 4 Wochen mit einer täglichen Arbeitszeit von 8 Stunden. Vor dem Praktikum sind 4 Betriebsbesichtigungen vorgesehen.

Wer kann mitmachen?

Dieser Kurs ist fĂĽr Menschen mit Migrationshintergrund und Bleibeberechtigte FlĂĽchtlinge, die Kunden der Agentur fĂĽr Arbeit oder des Jobcenters sind.
Bei Vorlage eines Bildungsgutscheins werden die Kosten durch die Agentur fĂĽr Arbeit / Jobcenter ĂĽbernommen.

KursĂĽbersicht

Kursorte
Selb, Marktredwitz
Sowie bei Bedarf an weiteren Standorten im Landkreis Wunsiedel

Marktredwitz:
Beginn:    02. Mai 2016
Ende:     18. November 2016

Selb:
Beginn: 08. August 2016

Vollzeitunterricht: Mo. - Fr.    08:00 - 14:15 Uhr
Praktikum: 2 x 4 Wochen

Kosten: 4.281,90 €
Kursgebühren sowie anfallende Fahrtkosten und Kinderbetreuungskosten können bei Vorlage eines Bildungsgutscheins von der Agentur für Arbeit / dem Jobcenter übernommen werden.

Bei Fragen wenden Sie sich an die

Volkshochschule Fichtelgebirge
Michaela Hermannsdörfer
m.hermannsdoerfer@vhs-selb.de
09287-800 51 23

Leitet Herunterladen der Datei ein Projektflyer Marktredwitz

Leitet Herunterladen der Datei einProjektflyer Selb




2016 • • • • • • • • • 2016• • • • • • • • • 2016 • • • • • • • • • 2016 • • • • • • • • • nach oben

Pro Beruf - Praxisseminar mit gewerblicher Basisqualifizierung

Ziel des Lehrgangs ...

... ist es, die Teilnehmenden über einen Zeitraum von 20 Wochen – aufgeteilt in 12 Wochen Theorie und 8 Wochen Praktikum - für verschiedene Wirtschaftsbereiche zu qualifizieren.

Die Qualifizierungsinhalte vermitteln moderne Kommunikationstechniken, trainieren Kooperations- und Kritikfähigkeit und fördern durch handlungsorientiertes Lernen die Sozialkompetenz. Die dabei erworbene Handlungskompetenz bietet allen verbesserte Chancen für eine Wiedereingliederung in den 1. Arbeitsmarkt.

Das betriebliche Praktikum ermöglicht eine Orientierung im Hinblick auf neue Einsatzbereiche und neue Tätigkeitsfelder. Es verschafft den Teilnehmern beste Perspektiven für eine spätere Übernahme in ein Arbeitsverhältnis.


Wer kann mitmachen?

Dieser Lehrgang richtet sich an alle Teilnehmenden, die in Besitz eines von der Bundesagentur fĂĽr Arbeit oder Jobcenter ausgestellten Bildungsgutscheins sind.
Die Weiterbildung ist offen fĂĽr Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus allen gewerblichen Berufen mit und ohne Berufsausbildung.

Förderung

Die LehrgangsgebĂĽhren werden bei Vorliegen der Voraussetzungen von der Agentur fĂĽr Arbeit ĂĽbernommen.

Lehrgangsinhalte

•    Sicherheit und Gesundheitsschutz
•    Kommunikations- und Konflikttraining
•    Betriebliche und technische Kommunikation
•    Arbeits- und Vertragsrecht
•    Lern- und Arbeitstechniken
•    Grundlagen Lager-Logistik
•    Gewerbliche EDV-Basisqualifizierung
•    Planen und Vorbereiten von Arbeits-abläufen
•    Ausbildung zum Stapelfahrer
•    Analyse des Arbeitsmarktes
•    Bewerbungstraining
•    Kompetenzbestimmung
•    Standortbestimmung und Motivation

Zertifikate

  • XPERT European Computer Pass
  • Teilnahmebescheinigung der vhs Selb

Kurszeiten

Beginn:      14. November 2016
Ende:         21. April 2017

Vollzeitunterricht
Mo. - Do.    08:00 - 15:30 Uhr
Fr.              08:00 - 13:00 Uhr

Unterrichtsfrei:

27.12.2016 – 05.01.2017

Praktikum:

20.02.2016 – 13.04.2017

Ansprechpartner

Michaela Hermannsdörfer, Telefon 0 92 87 - 800 51 23


Leitet Herunterladen der Datei einmehr ...

Alphabetisierungs-Integrationskurs - Deutsch als Fremdsprache

Alphabetisierungs-Integrationskurs - Deutsch als Fremdsprache

Wer kann mitmachen?
Mitmachen können Spätaussiedler, Kontingentflüchtlinge, Asylberechtigte und Ausländer.

Inhalte:
Basiskurs für Anfänger
Aufbaukurs fĂĽr Fortgeschrittene
Orientierungslehrgang
Informationen ĂĽber Gesellschaft, Kultur, Rechts- und Sozialsystem der Bundesrepublik Deutschland
Hilfe und Unterstüzung bei persönlichen Problemen

Kursort:
Egerlandkulturhaus, Fikentscherstr. 24, 95615 Marktredwitz

Lehrgangsdauer:
15.02.2016 - 12.05.2017

Unterrichtszeiten:
Mo - Fr: Vormittag

Ansprechpartner:
Frau Kropf, Tel: 09287/8005122


Integrationskurs - Deutsch als Fremdsprache

Integrationskurs - Deutsch als Fremdsprache

Wer kann mitmachen?
Mitmachen können Spätaussiedler, Kontingentflüchtlinge, Asylberechtigte und Ausländer.

Inhalte:
Basiskurs für Anfänger
Aufbaukurs fĂĽr Fortgeschrittene
Orientierungslehrgang
Informationen ĂĽber Gesellschaft, Kultur, Rechts- und Sozialsystem der Bundesrepublik Deutschland
Hilfe und Unterstüzung bei persönlichen Problemen

Kursort:
vhs Fichtelgebirge, Lessingstr. 8, 95100 Selb

Lehrgangsdauer:
30.05.2016 - 21.03.2017

Unterrichtszeiten:
Mo - Fr: Vormittag

Ansprechpartner:
Frau Kropf, Tel: 09287/8005122


EinzeltrainingsmaĂźnahmen

Die VHS Selb hat ein umfangreiches Angebot an kompakten Lehrgängen entwickelt, die Sie optimal auf Ihren beruflichen (Wieder-)Einstieg vorbereiten. Alle Angebote werden nach einem bundesweit standardisierten Qualifizierungssystem durchgeführt. Sie erhalten nach erfolgreichem Abschluss ein Zertifikat.

Folgende Lehrgänge werden angeboten:

Europäischer Computerpass
Zertifikat: European Computer Passport Xpert

  • Grundlagenmodul Xpert Starter, 60 UE
    Nächster Starttermin in Selb: 26. September 2016
    Nächster Starttermin in Marktredwitz: 4. Oktober 2016

  • Textverarbeitung mit Microsoft Word, 100 UE
    Nächster Starttermin in Selb: 10. Oktober 2016
    Nächster Starttermin in Marktredwitz: 20. Oktober 2016

  • Tabellenkalkulation mit Microsoft Excel, 80 UE
    Nächster Starttermin in Selb: 7. November 2016
    Nächster Starttermin in Marktredwitz: 17. November 2016

In Teilzeit und als Vollzeitkurs, 240 Unterrichtseinheiten (UE), 

Weitere Termine sind bei Vorliegen von mindestens 3 Anmeldungen  jederzeit möglich.



Fachkraft FinanzbuchfĂĽhrung
Zertifikat: GeprĂĽfte Fachkraft FinanzbuchfĂĽhrung (XB)
Nächster Starttermin Selb: 17. Oktober 2016
Nächster Starttermin in Marktredwitz: 09. Januar 2017

  • Praxisrelevante Kenntnisse der FinanzbuchfĂĽhrung
  • Betriebliche Buchungsvorgänge bearbeiten/auswerten
  • FinanzbuchfĂĽhrung mit EDV (Lexware oder Datev)

In Teilzeit und als Vollzeitkurs, 200 Unterrichtseinheiten (UE),
Termin auch nach Absprache

Leitet Herunterladen der Datei einmehr ...

 

Fachkraft Lohn und Gehalt
Zertifikat: GeprĂĽfte Fachkraft Lohn und Gehalt (XB)

  • Kenntnisse der Lohn- und GehaltsbuchfĂĽhrung
  • Bruttolöhne und Abzugsbeträge korrekt ermitteln
  • Sonderregelungen
  • BuchfĂĽhrung mit EDV (Lexware oder Datev)

In Teilzeit und als Vollzeitkurs, 200 Unterrichtseinheiten (UE)
Termin nach Absprache

 

SchlĂĽsselkompetenzen - Softskill-Training

  • Zeitmanagement
  • Rhetorik
  • Verhandeln, Diskutieren und Argumentieren

Als Vollzeitkurs, 70 Unterrichtseinheiten (UE)
Termin nach Absprache


Bewerbungstraining
Nächster Starttermin in Selb: 19. September 2016
Nächster Starttermin in Marktredwitz: 24. Oktober 2016

  • Erstellung von Bewerbungsunterlagen
  • Sichtung des Arbeitsmarktes
  • Formen von Bewerbungen

Betriebliche Erprobung

 

 

Information und Anmeldung:
VHS Fichtelgebirge
Michaela Hermannsdörfer
LessingstraĂźe 8, 95100 Selb
Tel. (09287) 8005123, m.hermannsdoerfer@vhs-selb.de

 

 


ZurĂĽck in den Beruf

Ziel des Lehrgangs

Das Ziel des Lehrgangs ist die Stärkung und der Ausbau vorhandener beruflicher Fertigkeiten und Kenntnisse. Wissenslücken, die bedingt durch eine längere Abwesenheit vom Beruf entstanden sind, werden geschlossen. Dabei wird die Sach- und Fachkompetenz der Teilnehmerinnen im jeweiligen Berufsfeld mit den aktuellen Anforderungen auf dem Arbeitsmarkt abgeglichen.

Zudem werden so genannte Soft Skills (Schlüsselkompetenzen) wie Motivation, Belastbarkeit u.v.m. auf dem Arbeitsmarkt erwartet. Der Lehrgang zeigt, wie Sie Ihre Kompetenzen stärken.

Der hohe Anteil an betrieblichen Praktika erhöht die Chancen auf einen neuen Arbeitsplatz. Es ermöglicht beiden Seiten (Arbeitgeber und Bewerberin) sich besser kennen zu lernen und ist das beste Mittel für eine erfolgreiche Bewerbung.

Wer kann mitmachen?

Dieser Lehrgang richtet sich an alle Teilnehmerinnen, die in Besitz eines von der Bundesagentur für Arbeit ausgestellten Bildungsgutscheines sind und nach einer Familienzeit wieder zurück in den Beruf möchten.

Förderung

Die LehrgangsgebĂĽhren werden bei Vorliegen der Voraussetzungen von der Agentur fĂĽr Arbeit ĂĽbernommen.

Bitte klären Sie rechtzeitig mit Ihrem Arbeitsvermittler, ob die Agentur fĂĽr Arbeit  Ihre Teilnahme an diesem Lehrgang befĂĽrwortet und setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Lehrgangsinhalte

EDV Kenntnisse erwerben und aktualisieren

  • Grundlagen
  • Textverarbeitung
  • Tabellenkalkulation
  • Internet
  • Outlook

BewerbungsunterstĂĽtzung

  • Arbeitsmarktanalyse
  • Bewerbungsunterlagen erstellen
  • Vorstellungsgespräche

SchlĂĽsselqualifikationen

  • Rhetorik
  • Arbeits- und Lerntechniken
  • Selbstsicherheits- und Persönlichkeitstraining
  • Motivation

3 betriebliche Praktika in individuell ausgewählten Berufsfelden

Zertifikate

  • XPERT European Computer Pass
  • Teilnahmebescheinigung der vhs Selb

Kurszeiten

Beginn:      5. Oktober 2015
Ende:         29. April 2016
Teilzeitunterricht Mo. - Fr.     08:00 - 12:15 Uhr

Unterrichtsfrei:

24.12.2015 – 08.01.2016
08.02.2016 – 10.02.2016
21.03.2016 – 01.04.2016

Praktikum:

09.11.2015 – 04.12.2015
18.01.2016 – 19.02.2016
04.04.2016 – 27.04.2016

Ansprechpartner

Michaela Hermannsdörfer, Telefon 0 92 87 - 800 51 23

Leitet Herunterladen der Datei ein Flyer "ZurĂĽck in den Beruf"




2015 • • • • • • • • • 2015 • • • • • • • • • 2015 • • • • • • • • • 2015 • • • • • • • • • nach oben

Integrationskurs - Deutsch als Fremdsprache

Integrationskurs - Deutsch als Fremdsprache

Wer kann mitmachen?
Mitmachen können Spätaussiedler, Kontingentflüchtlinge, Asylberechtigte und Ausländer.

Leitet Herunterladen der Datei einmehr

Leitet Herunterladen der Datei einBroschĂĽre Elternintegrationskurs fĂĽr Zuwanderer

Besuchen Sie doch mal unseren Ă–ffnet externen Link in neuem FensterBlog Integration vhs Selb.

Inhalte:
Basiskurs für Anfänger
Aufbaukurs fĂĽr Fortgeschrittene
Orientierungslehrgang
Informationen ĂĽber Gesellschaft, Kultur, Rechts- und Sozialsystem der Bundesrepublik Deutschland
Hilfe und Unterstüzung bei persönlichen Problemen

Kursort:
vhs Selb, Lessingstr. 8, 95100 Selb

Lehrgangsdauer:
12.01.2015 - 04.12.2015

Unterrichtszeiten:
Mo - Fr: Vormittag

Ansprechpartner:
Frau Kropf, Tel: 09287/8005122


Step by Step

Step by Step, Berufsbezogene Qualifizierung mit integriertem Nachholen des Hauptschulabschlusses im Schuljahr 2014/2015

Schule zu Ende?
Keine Ausbildung in Sicht?
Fehlende Berufsperspektiven?
Das muss nicht sein!


STEP by STEP bietet allen Teilnehmenden die Gelegenheit, bei der Entscheidung für den ''richtigen'' Beruf Unterstützung zu bekommen. Eignungstests, Informationen zu verschiedenen Berufsfeldern, die Möglichkeit, diese auszuprobieren und erste Grundfertigkeiten zu erlernen, sind nur einige Möglichkeiten hierzu. Betriebspraktika können bei einer schriftlichen Bewerbung den entscheidenden Kick geben. Zusätzlich bereitet der Unterricht auf die Teilnahme an der Externenprüfung zum Erwerb des Hauptschulabschlusses vor. Unterricht in Kleingruppen findet in allen prüfungsrelevanten Fächern statt.

Wer kann mitmachen?:
Schulabgänger / innen aus den Klassen 7 – 9
Aussiedler / innen Ausländer / innen
Ausbildungsabbrecher / innen
Schulabbrecher / innen
Erwachsene ohne Schulabschluss

Bitte bei der Anmeldung mitbringen:
Lebenslauf Schulabgangszeugnis bzw. letztes Schulzeugnis
AusgefĂĽlltes Leitet Herunterladen der Datei einAnmeldeformular

AbschlĂĽsse, Zeugnisse, Zertifikate:
Trägerinterne Leistungs- und Teilnahmebescheinigung
Zeugnis des Hauptschulabschlusses bei Vorliegen der Voraussetzungen
Zeugnis des erweiterten Hauptschulabschlusses

Förderung:
Die Lehrgangsgebühren werden bei Vorliegen der Voraussetzungen von der Agentur für Arbeit / Jobcenter übernommen. Bitte klären Sie rechtzeitig mit Ihrem Arbeitsvermittler, ob die Teilnahme am Lehrgang befürwortet wird und setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Der Freistaat Bayern unterstĂĽtzt das Projekt aus Landesmitteln des Staatsministeriums fĂĽr Unterricht und Kultus.

Bei Arbeits- oder Ausbildungsaufnahme kann die QualifizierungsmaĂźnahme sofort abgebrochen werden.

Lehrgangsinhalte:
Grundlagentraining
Betriebspraktikum
Sprachförderung
Berufswahlkomponente
Bewerbungstraining
Vermittlung von Grundfertigkeiten
Erwerb des Hauptschulabschlusses

Unterrichtsfächer:
berufliche Orientierung und Bewerbungstraining
Betriebspraktika
Sprachförderung
Deutsch
Mathematik
Arbeit-Wirtschaft-Technik
Englisch, PCB oder GSE
Wahlfächer Ethik, Hauswirtschaft
EDV

Kursort:
Lessingstr. 8, 95100 Selb

Lehrgangsdauer:
08.09.2014 - 31.07.2015
Individueller Einstieg ist je nach Vorkenntnissen bis zum 01.02.2015 möglich

Unterrichtszeiten:
Mo - Do: 8:00 - 13:00
Fr: 8:00 - 11:15 Teilzeit
Praktikum 2 x 2 Wochen

Ansprechpartner:
Viola Zettl-Alex
Tel: 09287/800 51 20

Leitet Herunterladen der Datei einmehr


Maschinen- und AnlagenfĂĽhrer/in Vollzeit

Wer kann mitmachen?
Der Lehrgang richtet sich an erwerbsfähige, Arbeit oder Ausbildung suchende langzeitarbeitslose Männer und Frauen mit besonderen Vermittlungshemmnissen und Defiziten.

Ziele des Lehrgangs
Die Teilnehmer/innen sollen im Lehrgang soweit motiviert und qualifiziert werden, dass sie wieder eine berufliche Tätigkeit im ersten Arbeitsmarkt aufnehmen können. In den vorgesehenen Qualfizierungsbausteinen sollen die Teilnehmenden Kenntnisse erwerben, die eine Eingliederung in den ersten Arbeitsmarkt ermöglicht.

Förderung
Die Kosten des Kurses werden vom Jobcenter Landkreis Wunsiedel i.F. bzw. vom Jobcenter Hof Land übernommen und durch die Europäische Union gefördert.

Zertifikate
Zeugnis zum Qulifizierungsbaustein nach §7 der BAVBVO
Gabelstaplerschein
Bescheinigung Erste Hilfe
Praktikumsbeurteilung
Trägerzertifikat über die Teilnahme

Inhalte:
Bearbeitung der eigenen Biographie in persönlicher und beruflicher Hinsicht (Einzelberatung)
Informationen zum Berufsfeld sowie arbeitsrechtliche Informationen
Bewerbungstraining
Informationstechniken - EDV
Ăśberblick der Fertigungstechniken
Qualifizierungsbaustein Anlagen- und MaschinenfĂĽhrer/in
Gabelstaplerschein
Erste-Hilfe-Kurs
Betriebspraktikum

Kursort:
Lessingstr. 8, 95100 Selb

Kursdauer:
29.09.2014- 27.03.2015

Unterrichtszeiten:
Mo - Do: 08:00 - 15:00 Uhr
Fr: 08:00 - 12:15 Uhr

Ansprechpartner:
Viola Zettl-Alex, Tel: 09287/8005124

Für ALG II Empfänger ist der Kurs kostenlos.

Leitet Herunterladen der Datei einFlyer Maschinen-und AnlagenfĂĽhrer/in


ZurĂĽck in den Beruf

Ziel des Lehrgangs

Das Ziel des Lehrgangs ist die Stärkung und der Ausbau vorhandener beruflicher Fertigkeiten und Kenntnisse. Wissenslücken, die bedingt durch eine längere Abwesenheit vom Beruf entstanden sind, werden geschlossen. Dabei wird die Sach- und Fachkompetenz der Teilnehmerinnen im jeweiligen Berufsfeld mit den aktuellen Anforderungen auf dem Arbeitsmarkt abgeglichen.

Zudem werden so genannte Soft Skills (Schlüsselkompetenzen) wie Motivation, Belastbarkeit u.v.m. auf dem Arbeitsmarkt erwartet. Der Lehrgang zeigt, wie Sie Ihre Kompetenzen stärken.

Der hohe Anteil an betrieblichen Praktika erhöht die Chancen auf einen neuen Arbeitsplatz. Es ermöglicht beiden Seiten (Arbeitgeber und Bewerberin) sich besser kennen zu lernen und ist das beste Mittel für eine erfolgreiche Bewerbung.

Wer kann mitmachen?

Dieser Lehrgang richtet sich an alle Teilnehmerinnen, die in Besitz eines von der Bundesagentur für Arbeit ausgestellten Bildungsgutscheines sind und nach einer Familienzeit wieder zurück in den Beruf möchten.

Förderung

Die LehrgangsgebĂĽhren werden bei Vorliegen der Voraussetzungen von der Agentur fĂĽr Arbeit ĂĽbernommen.

Bitte klären Sie rechtzeitig mit Ihrem Arbeitsvermittler, ob die Agentur fĂĽr Arbeit  Ihre Teilnahme an diesem Lehrgang befĂĽrwortet und setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Lehrgangsinhalte

EDV Kenntnisse erwerben und aktualisieren

  • Grundlagen
  • Textverarbeitung
  • Tabellenkalkulation
  • Internet
  • Outlook

BewerbungsunterstĂĽtzung

  • Arbeitsmarktanalyse
  • Bewerbungsunterlagen erstellen
  • Vorstellungsgespräche

SchlĂĽsselqualifikationen

  • Rhetorik
  • Arbeits- und Lerntechniken
  • Selbstsicherheits- und Persönlichkeitstraining
  • Motivation

3 betriebliche Praktika in individuell ausgewählten Berufsfelden

Zertifikate

  • XPERT European Computer Pass
  • Teilnahmebescheinigung der vhs Selb

Kurszeiten

Beginn:      1. Oktober 2014
Ende:         30. April 2015
Teilzeitunterricht Mo. - Fr.     08:00 - 12:15 Uhr

Unterrichtsfrei:

22.12.2014 – 05.01.2015
16.02.2015 – 18.02.2015
30.03.2015 – 10.04.2015

Ansprechpartner

Michaela Hermannsdörfer, Telefon 0 92 87 - 800 51 23

Leitet Herunterladen der Datei ein Flyer "ZurĂĽck in den Beruf"

 

 

 


Jobstart

JOBSTART unterstĂĽtzt junge Menschen auf der Suche nach dem "richtigen" Beruf. Informationsveranstaltungen, UnterstĂĽtzung bei Bewerbungen, Betriebspraktika und Vermittlung beruflicher Grundkenntnisse sowie Hilfen beim Erwerb eines Schulabschlusses sind aber nur einzelne Bausteine.

Im Programm sind auch Freizeitangebote wie Sport und Musik, Theater und Rollenspiel – auch Teamfähigkeit und Fairness, Zuverlässigkeit und Hilfsbereitschaft müssen trainiert werden.

Junge Menschen sind Bestandteil unserer Gesellschaft. Sie werden von ihr beeinflusst und geprägt – und sie prägen die Gesellschaft mit! Ergänzende Elternkurse, Seminare für Lehrkräfte und Erzieher und Workshops für Ehrenamtliche aus Vereinen und Verbänden stärken die Handlungskompetenz Verantwortlicher und unterstützen sie in ihrer Verantwortung, junge Menschen zu verantwortungsvollen Mitgliedern der Gesellschaft zu machen!

 

JOBSTART beim Ă–ffnet externen Link in neuem Fensterwww.Bundesministerium fĂĽr Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Mehr Info unter Ă–ffnet externen Link in neuem Fensterhttp://vhs-jobstart.blogspot.de/

Die Teilnahme an Veranstaltungen des Projekts JOBSTART ist für Interessierte mit Wohnort Selb sowie für Beschäftigte in Selber Einrichtungen, Firmen und Vereinen kostenfrei.

•    JOBSTART Angebote fĂĽr die Freizeit
•    JOBSTART fĂĽr Eltern und Erzieher
•    JOBSTART fĂĽr Beruf und Ausbildung
•    Multiplikatorenschulungen bei JOBSTART

Aktuelle Angebote finden SieĂ–ffnet externen Link in neuem Fenster hier.

Berufswahl - aber richtig!   
Offene Beratung
dienstags und donnerstags 10:00 - 12:00 Uhr sowie nach persönlicher Vereinbarung.
Lessingstr. 8, Zimmer V12 (1. Stock)

Jobstart bietet die Möglichkeit, einzelne Berufe näher kennen zu lernen und auszuprobieren, ob die Realität und die eigene Vorstellung tatsächlich zusammen passen. Qualifizierungsbausteine (QBS) aus unterschiedlichen Berufsfeldern vermitteln Grundlagenkenntnisse und erleichtern die anschließende Berufswahl. Und im Idealfall sind sie sogar noch auf eine spätere Ausbildung anrechenbar.

Wie das funktioniert, erklären die Mitarbeiterinnen des Projektes gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch. Einfach einen Termin vereinbaren!

Was ist BIWAQ?
Seit April 2008 wird das Städtebauförderungsprogramm ''Soziale Stadt'' um das ESF-Bundesprogramm BIWAQ des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) ergänzt. Mit BIWAQ, das für Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier steht, werden sozialraumorientierte arbeitsmarktpolitische Projekte in benachteiligten Stadtquartieren (Programmgebiete der ''Sozialen Stadt'') mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des BMVBS gefördert.