Gesellschaft / Umwelt IT / Beruf / Wirtschaft Sprachen Gesundheit Kunst und künstlerisches Gestalten Junge Volkshochschule

Internationale Wochen gegen Rassismus

Die INTERNATIONALE WOCHEN GEGEN RASSISMUS schließen seit vielen Jahren Vereine, Gewerkschaften, Religionsgemeinschaften, lokale Initiativen, Wissenschaftler, einzelne Persönlichkeiten sowie Städte und Gemeinden zusammen, die sich gegen Rassismus engagieren. In dem gemeinsamen Veranstaltungs- und Aktionszeitraum um den 21. März – dem UN-Tag gegen Rassismus – bündeln die Kooperationspartner alljährlich ihre Aktivitäten, um mit vielen anderen Akteuren in Deutschland und Europa ein Zeichen gegen Rassismus zu setzen.

Das Projekt INTERNATIONALE WOCHEN GEGEN RASSISMUS wurde im Jahr 2014 aus Mitteln des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, dem Bündnis für Demokratie und Toleranz, dem Hessischen Ministerium der Justiz, für Integration und Europa unterstützt sowie von weiteren Sponsoren und Unterstützern gefördert.

Als Kooperationspartner der Internationalen Wochen gegen Rassismus rief der Deutsche Volkshochschul-Verband bundeweit die Volkshochschulen dazu auf, die Aktionswochen in ihre Programme einzubinden. Zahlreiche Volkshochschulen sind dieser Aufforderung mit einem vielfältigen Kurs- und Veranstaltungsangebot nachgekommen, zu dessen Realisierung oft Bündnisse mit lokalen Initiativen gebildet wurden.

2015 wurde die vhs Selb als Best Practice ausgezeichnet. Hier der Auszug aus der Dokumentation Internationale Wochen gegen den Rassismus:
"Die Volkshochschule Selb beteiligt sich, gemeinsam mit dem Haus der Generationen JAM, dem Verein »Zuflucht in Selb e.V.«, der türkischen Gemeinde, der Gruppierung »Internationaler Frauenbund Selb« sowie den Schulen auch 2015 wieder mit verschiedenen Veranstaltungen: Vorträge zu den Themen »Kulturelle Identität und Integration – Grenzen der Toleranz?« sowie »Flüchtlinge sind an Allem schuld!!!«, ein Informationsabend über das Projekt »Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage« oder ein Benefizkonzert für Toleranz und gegen Rassismus."

Öffnet externen Link in neuem Fenstermehr...