Gesellschaft Gesellschaft

 

Die Volkshochschule Fichtelgebirge ...
... versteht sich als demokratischer Ort des sozialen und politischen Lernens. Ein besonderer Stellenwert kommt daher der politischen Bildung zu, die weder Belehrung noch Parteipolitik verfolgt.

Das Programm-Angebot des Fachbereichs Gesellschaft umfasst sowohl politische, soziale, ökonomische, ökologische, rechtliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen.

Zurück ...

Café mit Anschluss
Das Internetcafé der vhs. Weiterlesen ...

Bundesfreiwilligendienst
Sich freiwillig engagieren. Weiterlesen ...

 

 

zurück zur Kursliste

Der Kristallbergbau um und in Weißenstadt

Kursnummer CWS10906
Dozent Harald Stark
erster Termin Fr., 14.02.2020 19:30 - 20:30
letzter Termin Fr., 14.02.2020 19:30 - 20:30
Dauer 1 Termin
Gebühr 4,00 € (inkl. MwSt.)
Gebühr ermäßigt 0,00 € (inkl. MwSt.)
Veranstaltungsort Weißenstadt, Gollerhaus, Kirchplatz 5, Mehrzweckraum

Kurstermine

Datum
14.02.2020
Uhrzeit
19:30 - 20:30 Uhr
Ort
Weißenstadt, Gollerhaus, Kirchplatz 5, Mehrzweckraum


in den Warenkorb

Dieser Kurs ist buchbar

Fr., 14.02.2020
19:30 - 20:30


Der Überlieferung zufolge sind die Bergkristall-Vorkommen in Weißenstadt schon seit dem 15. Jahrhundert bekannt. Um 1990 machte Willy Sack einen von seinem Keller aus zugänglichen Teil des Weißenstädter Kristallbergwerks für interessierte Besucher zugänglich. Als im April 2017 ein junger Mann durch das Trottoir in der Langen Straße brach, wurde das von den unter der Weißenstädter Altstadt verlaufenden Bergwerksstollen ausgehende Gefahrenpotential deutlich. Das Bergamt Nordbayern war bemüht, die durch den Altbergbau drohende Gefahr auf schnellstem Weg zu beseitigen. Ende 2018 konnte die "Verwahrung" des Bergwerks mittels Betonauffüllung zum Abschluss gebracht werden. Diese endgültige "Versiegelung" der alten Bergbaustollen veranlasste den Referenten, sich näher mit der Geschichte des Weißenstädter Kristallbergbaus zu beschäftigen. Was er im Staatsarchiv Bamberg alles entdeckte, berichtet er in seinem Vortrag.
Anmeldeschluss ist der 12.02.2020.
Bitte melden Sie sich vorab via Telefon (09253/95031) oder online über die www.vhs-fichtelgebirge.de zu diesem Vortragsabend an.

Kurs weiterempfehlen

Mitten im Leben

Gefördert werden sollen das allgemeine Engagement für demokratische Werte und für Menschenrechte. In den angebotenen Lernräumen können Urteilsfähigkeit und Handlungskompetenzen erfahren und entwickelt werden.

Programmangebot

Das Programmangebot des Fachbereichs „Politik – Gesellschaft – Umwelt“ ist breit angelegt und umfasst sowohl politische, soziale, ökonomische, ökologische, rechtliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen. Bildung für nachhaltige Entwicklung, Umweltbildung und Globales Lernen sind wesentliche gesellschaftliche Aufgaben. Die Volkshochschulen halten hier ein breites Angebot zur Information, Diskussion und zum aktiven Handeln vor.

Grundsätze

 

Die Veranstaltungen sind geprägt durch offenen Gedankenaustausch zwischen engagierten Menschen, in sachlichen und kontroversen Diskussionen, zur gemeinsamen Erarbeitung von Kenntnissen und Hintergrundinformationen, mit spannenden und kreativen Methoden.

 

NACH OBEN