Kultur Kultur

 

Seit den Anfängen der Volkshochschule Fichtelgebirge ...
... ist kulturelle Bildung ein selbstverständlicher Teil ihres Angebots. Kunst und Kultur sind elementarer Bestandteil einer allseitigen Persönlichkeitsentwicklung und Allgemeinbildung. Sie sind unverzichtbar für ein selbstgestaltetes, erfülltes und gelingendes Leben. Persönliche und berufliche Interessen lassen sich dabei optimal miteinander verbinden.

Zurück ...

In unseren Angeboten der Kulturellen Bildung erlernen, erproben, entwickeln und erweitern Sie Kernkompetenzen wie Kreativität, Flexibilität, Improvisationsbereitschaft, Problemlösungsstrategien und Teamfähigkeit. Nutzen Sie auch unsere Angebote mit Fahrten zu Theatern und Konzerten in der Region im Rahmen der Reihe Kulturbus. Weiterlesen ...

 

Kultur / Kursdetails

zurück zur Kursliste

Wir wollen die Kirche im Dorf lassen

Kursnummer CKL20600
Dozentin Christine Herrlinger
erster Termin Sa., 28.03.2020 16:00 - 17:30
letzter Termin Sa., 28.03.2020 16:00 - 17:30
Dauer 1 Termin
Gebühr 5,00 € (inkl. MwSt.)
Gebühr ermäßigt 0,00 € (inkl. MwSt.)
Veranstaltungsort Evangelische Michaeliskirche (Stadtkirche)

Kurstermine

Datum
28.03.2020
Uhrzeit
16:00 - 17:30 Uhr
Ort
Evangelische Michaeliskirche (Stadtkirche)


in den Warenkorb

Dieser Kurs ist buchbar

Sa., 28.03.2020
16:00 - 17:30


Bei dieser historischen Führung werden Zeugnisse der Geschichte entdeckt und erkundet. Wir möchten unter kunst- und kulturhistorischen Aspekten den Besuchern die Innenausstattung der Evangelischen Michaeliskirche (Stadtkirche) näherbringen, Hintergründe zu ihrer Baugeschichte erläutern und das Wahrgenommene mit den Teilnehmern besprechen.
Bitte melden Sie sich für diese Führung unter 09285/95925 oder 09287/8005120 an.

Kurs weiterempfehlen

Sinn für das Schöne

Kunst- und Kulturtechniken praktisch erlernen und erleben
Die Volkshochschule Fichtelgebirge ermöglichen es, Wissen und Fähigkeiten in den Bereichen Kunst und Kultur zu günstigen Preisen und frei von Zugangsvoraussetzungen zu erwerben. Sie machen da weiter, wo Schule aufhört. An Volkshochschulen können viele künstlerischen Sparten in Theorie und Praxis erlernt werden. An der  Volkshochschule Fichtelgebirge werden Fertigkeiten und Techniken der verschiedenen Künste, wie auch traditionelles und zeitgenössisches (Kunst-) Handwerk unterrichtet. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen sind schöpferisch tätig und setzen sich gestaltend mit sich und ihrer Lebenswelt auseinander.

Erhalt kulturellen Wissens – Kunst und Kultur verstehen

Zu Veranstaltungen von Theatern, Opern- und Konzerthäusern bietet die Volkshochschule Fichtelgebirge Seminare, Vorträge und Exkursionen mit inhaltlichen Einführungen und Nachbereitungen. In Museen und Ausstellungen schaffen sie Zugänge zu historischen und zeitgenössischen Werken der Kunst, ihren Produzenten und ihrer Zeit. Regionales Kunst- und Kulturschaffen wird von – zumeist lokal verorteten – Kunst- und Kulturexperten vermittelt. Das Wissen um die künstlerischen und kulturellen Besonderheiten sowie die kulturelle Vielfalt einer Region stärkt die Identifikation der Bevölkerung mit der Region und die Lebensqualität in ihrer Kommune.

Gesellschaftliche Teilhabe

Kulturelle Bildung schafft in ihrer Offenheit für alle Bürgerinnen und Bürger Zugänge zur Kultur und ermöglicht gesellschaftliche Teilhabe, sie fördert Integration und Inklusion. „Gerade die sozialen, kreativen und kommunikativen Potenziale der kulturellen Erwachsenenbildung sind perspektivisch von großer und wachsender Bedeutung“, betont etwa auch die Enquete-Kommission „Kultur in Deutschland" in ihrem Abschlussbericht.

NACH OBEN