Kultur Kultur

 

Seit den Anfängen der Volkshochschule Fichtelgebirge ...
... ist kulturelle Bildung ein selbstverständlicher Teil ihres Angebots. Kunst und Kultur sind elementarer Bestandteil einer allseitigen Persönlichkeitsentwicklung und Allgemeinbildung. Sie sind unverzichtbar für ein selbstgestaltetes, erfülltes und gelingendes Leben. Persönliche und berufliche Interessen lassen sich dabei optimal miteinander verbinden.

Zurück ...

In unseren Angeboten der Kulturellen Bildung erlernen, erproben, entwickeln und erweitern Sie Kernkompetenzen wie Kreativität, Flexibilität, Improvisationsbereitschaft, Problemlösungsstrategien und Teamfähigkeit. Nutzen Sie auch unsere Angebote mit Fahrten zu Theatern und Konzerten in der Region im Rahmen der Reihe Kulturbus. Weiterlesen ...

 

Kultur - Gestalten / Kursdetails

zurück zur Kursliste

vhs-Kulturbus: ORPHEUS UND EURYDIKE

Kursnummer BMR20071
Dozentin N.N.
erster Termin Fr., 11.10.2019 19:30 - 23:00
letzter Termin Fr., 11.10.2019 19:30 - 23:00
Dauer 1 Termin
Gebühr 47,10 € (inkl. MwSt.)
Gebühr ermäßigt 43,50 € (inkl. MwSt.)
Veranstaltungsort Hof, Theater, Großes Haus

Kurstermine

Datum
11.10.2019
Uhrzeit
19:30 - 23:00 Uhr
Ort
Hof, Theater, Großes Haus


in den Warenkorb

Dieser Kurs ist buchbar

Fr., 11.10.2019
19:30 - 23:00


Oper von Christoph Willibald Gluck, Libretto von Pierre-Louis Moline, nach Ranieri de´Calzabigi.
Wie nur kann man dem Blick über die Schulter widerstehen, wenn über den Tod hinaus ein neues Leben mit der großen Liebe lockt? Denn kaum, dass Orpheus den Verlust seiner Eurydike am Grab beweint, lässt eine Botschaft von Amor den Sänger wieder hoffen. Sollte sein Leierspiel, sein Gesang die Furien im Herzen berühren, darf Eurydike mit ihm aus der Unterwelt wieder zurück ins Leben steigen. Die einzige Bedingung ist: Dreh dich nicht um! Doch es kommt anders!
MinTN: 25, MaxTN: 50
TN-Entgelt/Person: € 47,10 (in Platzkategorie 1) / € 43,50 (in Platzkategorie 2)
Anmeldeschluss: Donnerstag, 26. September 2019!

Kurs weiterempfehlen

Sinn für das Schöne

Kunst- und Kulturtechniken praktisch erlernen und erleben
Die Volkshochschule Fichtelgebirge ermöglichen es, Wissen und Fähigkeiten in den Bereichen Kunst und Kultur zu günstigen Preisen und frei von Zugangsvoraussetzungen zu erwerben. Sie machen da weiter, wo Schule aufhört. An Volkshochschulen können viele künstlerischen Sparten in Theorie und Praxis erlernt werden. An der  Volkshochschule Fichtelgebirge werden Fertigkeiten und Techniken der verschiedenen Künste, wie auch traditionelles und zeitgenössisches (Kunst-) Handwerk unterrichtet. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen sind schöpferisch tätig und setzen sich gestaltend mit sich und ihrer Lebenswelt auseinander.

Erhalt kulturellen Wissens – Kunst und Kultur verstehen

Zu Veranstaltungen von Theatern, Opern- und Konzerthäusern bietet die Volkshochschule Fichtelgebirge Seminare, Vorträge und Exkursionen mit inhaltlichen Einführungen und Nachbereitungen. In Museen und Ausstellungen schaffen sie Zugänge zu historischen und zeitgenössischen Werken der Kunst, ihren Produzenten und ihrer Zeit. Regionales Kunst- und Kulturschaffen wird von – zumeist lokal verorteten – Kunst- und Kulturexperten vermittelt. Das Wissen um die künstlerischen und kulturellen Besonderheiten sowie die kulturelle Vielfalt einer Region stärkt die Identifikation der Bevölkerung mit der Region und die Lebensqualität in ihrer Kommune.

Gesellschaftliche Teilhabe

Kulturelle Bildung schafft in ihrer Offenheit für alle Bürgerinnen und Bürger Zugänge zur Kultur und ermöglicht gesellschaftliche Teilhabe, sie fördert Integration und Inklusion. „Gerade die sozialen, kreativen und kommunikativen Potenziale der kulturellen Erwachsenenbildung sind perspektivisch von großer und wachsender Bedeutung“, betont etwa auch die Enquete-Kommission „Kultur in Deutschland" in ihrem Abschlussbericht.

NACH OBEN