Sprachen Sprachen

 

Dank unserer gut ausgebildeten Kursleiter ...
... haben wir die Möglichkeit, Kurse in bis zu 15 Sprachen anzubieten. Zeitgemäße Arbeitsformen tragen zu einem vielseitigen und lebendigen Unterricht bei.

Regelmäßig beginnen bei uns Integrationskurse für ausländische Mitbürger. Die in diesen Kursen erworbenen Kenntnisse erleichtern den Alltag in Deutschland und erhöhen die Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Nähere Informationen zur Teilnahme an Integrationskursen entnehmen Sie bitte den Merkblättern ...

Zurück ...

An deutsche und ausländische Mitbürger, ...
die die deutsche Sprache weder schreiben noch lesen können, richten sich unterschiedliche Kurse zur Alphabetisierung.

Für weitere Auskünfte und eine unverbindliche Beratung stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie uns unter:
u.kropf@vhs-selb.de, Tel.: +49 9287 8005122

Sprachen / Kursdetails

zurück zur Kursliste

Konfliktmanagement im Integrationskurs und DaF-Kurs

Kursnummer CSE40001
Dozentin Gudrun Singer-Sternagel
erster Termin Sa., 15.02.2020 10:00 - 17:00
letzter Termin Sa., 15.02.2020 10:00 - 17:00
Dauer 1 Termin
Gebühr 88,00 € (inkl. MwSt.)
Gebühr ermäßigt 44,00 € (inkl. MwSt.)
Veranstaltungsort Selb, Lessingstr. 8, Zi. 07 Tagungsraum

Kurstermine

Datum
15.02.2020
Uhrzeit
10:00 - 17:00 Uhr
Ort
Selb, Lessingstr. 8, Zi. 07 Tagungsraum


in den Warenkorb

Dieser Kurs ist buchbar

Sa., 15.02.2020
10:00 - 17:00

Gudrun Singer-Sternagel


Bei diesem Seminar steht das Thema "Konflikt - Herausforderung und Chance"
im Zentrum des Interesses.
Wir werden uns mit der Frage beschäftigen, was unter einem Konflikt an sich zu verstehen ist und was seine Entstehungsgründe sein könnten. Ferner wird zu diskutieren sein, in welcher Hinsicht interkulturelle Verschiedenheit und deren vielfach geprägte Wertvorstellungen in diesem Zusammenhang eine maßgebliche Rolle spielen.
In einer multikulturellen Kurslandschaft ist eine konfliktbelastende Gruppendynamik nicht selten. In diesem Kontext entscheidende Fragen werden sein:
Was sind die Gründe dafür und welche Rolle spielt die Kursleiterin / der Kursleiter dabei? Inwiefern ist die interkulturelle Komponente einer Streitkultur aus den Heimatländern von Bedeutung?
Eine Validierung verschiedener Szenarien aus Fallbeispielen aus dem Leben einer Kursleiterin / eines Kursleiters soll dabei dienen, Regeln und Rituale zu erarbeiten, die helfen, ein gutes Gruppenklima zu erzeugen.

Gebühr für VHS-KL 44€, für Externe 88 €.

Anmeldesschluss 3.2.2020

Kurs weiterempfehlen

In der Welt zu Hause

Sprachkompetenz

Die zunehmende Internationalisierung von Wirtschaft und Kultur, die wachsende Mobilität in Europa und sich verstärkende Migrationsbewegungen erfordern immer bessere Sprachkenntnisse und interkulturelle Kompetenzen. Die herkunftssprachliche und fremdsprachliche Kompetenz gehören zu den vom Europarat empfohlenen Schlüsselkompetenzen des lebensbegleitenden Lernens.
Wie keine andere Bildungseinrichtung unterstützen die Volkshochschulen die Menschen in Europa dabei, das sprachenpolitische Ziel „Erlernen der Muttersprache plus zweier weiterer Sprachen“ zu erreichen und damit das Zusammenwachsen Europas zu fördern.
Fremdsprachen sind zum unverzichtbaren Bestandteil einer erfolgreichen Biographie geworden. Sprachkompetenz ermöglicht es den Menschen, ihre beruflichen Ziele zu verfolgen und unabhängig zu bleiben. Sprachkurse vermitteln ein interkulturelles Grundverständnis und fördern die Offenheit für andere Kulturen.

Integration

Sprachkenntnisse gelten als Schlüssel der Integration. Sie sind notwendige Bedingung für die Eingliederung in Schule, Ausbildung, Beruf und Gesellschaft. Integration zu befördern ist ein zentraler Bestandteil des gesellschaftlichen Auftrags der Volkshochschule.

Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen

Zur europaweiten Vergleichbarkeit der Sprachkenntnisse setzen die Volkshochschulen den Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) in Kursplanung, Sprachberatung und Unterricht ein. Der GER beschreibt die Sprachkompetenz in sechs verschiedenen Niveaustufen und steht für einen kommunikations- und handlungsorientierten Sprachunterricht.

Selbsteinstufung

Ihr eigenes Sprachniveau einer beliebigen Sprache können Sie dank des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen sehr einfach mit dieser Selbsteinschätzung Ihrer Sprachkenntnisse vornehmen. Beziehen Sie dazu die folgenden Aussagen auf Ihre eigenen Sprachkenntnisse jeweils in den Bereichen verstehen, sprechen und schreiben.

 

 

NACH OBEN