Skip to main content

Homöopathie

Homöopathie bei Erkältungskrankheiten
Mi. 09.11.2022 19:30
Kirchenlamitz

Homöopathie bedeutet übersetzt soviel wie "Heilen mit Ähnlichem". Durch das "Ähnlichkeitsgesetz", das vom Begründer, Dr. Samuel Hahnemann, vor mehr als 200 Jahren entwickelt wurde, wird die Wahl der homöopathischen Arzneien bestimmt. Jedes Arzneimittel ist imstande, ein ganz eigenes "Bild" zu produzieren, das bestimmten Leiden oder Zuständen ähnlich ist. Deshalb ist es wichtig, bei den unterschiedlichen Beschwerden die Symptome mit dem ähnlichsten Arzneimittelbild abzugleichen. Über dieses Prinzip werden demnach auch Erkältungssymptome und grippale Infekte definiert, die in diesem Kurs ausführlich besprochen werden und damit den Weg zur Selbstanwendung erleichtern sollen. Eins sei noch gesagt, dass die Homöopathie (genau wie jedes andere Naturheilverfahren auch) kein Allheilmittel gegen jedes Leiden ist. Sie kann aber eine gute Methode sein, Selbstheilungskräfte auf sanfte Weise anzuregen.

Kursnummer HKL30400
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00