Skip to main content

Länder- und Heimatkunde, Stadtkultur

13 Kurse
Myonnie Bada-Albrecht
Fachbereichsleitung Gesellschaft und Kultur

Loading...
12. Thiersheimer Apfel- und Gartenmarkt 2020
So. 09.10.2022 11:00
Thiersheim, Schule

Eine große Apfelausstellung mit ca. 100 Sorten, ca. 90 Fieranten mit allem rund um Haus und Garten unter dem Motto "Querbeet durch den Gemüsegarten". Kulinarischen Spezialitäten, Dekoartikel und vielen Kleintieren laden auf das Schulgelände zum Verweilen ein.

Kursnummer HTH10900
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: N.N.
Die Ukraine vor 2014
Di. 11.10.2022 19:30
Historischer Milchhof, Hirtengasse

Bilder aus friedlichen Zeiten Der Vortrag wurde komplett überarbeitet und auf die Kriegsereignisse aktualisiert. Seit der Visumzwang für die Ukraine aufgehoben wurde, entwickelte sich das Land zu einem interessanten Urlaubsziel. Kurz hinter der polnischen Grenze erreichen wir Lemberg (L’viv), das auch heute noch den Charme der k+k Monarchie verströmt. Odessa, am Schwarzen Meer gelegen, beeindruckt durch die Potemkinsche Treppe und sein Opernhaus. Auf der Krim können wir großartige Paläste und traumhafte Landschaften erleben. Die Hauptstadt Kiew zeigt sich in hervorragendem Zustand, die goldenen Kuppeln der Klöster und Kirchen erstrahlen in neuem Glanz. Auch Tschernowitz, Hauptstadt der Bukowina, bietet ein multikulturelles Stadtbild. Abschließend besuchen wir noch Uzhgorod, das im Dreiländereck Ungarn-Slowakei-Ukraine liegt und das auf eine wechselvolle Geschichte zurückblicken kann.

Kursnummer HHO10900
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Dozent*in: Fred-J. Jansch
vhs-Weltgesichter: TERRA. Gesichter der Erde
Fr. 14.10.2022 19:30
Marktredwitz, Stadthalle, Bauerstraße 10

Live-Multivision von und mit Michael Martin Der PAZIFISCHE FEUERRING, der OSTAFRIKANISCHE GRABENBRUCH, die ANDEN, SIBIRIEN, der AMAZONAS, der HIMALAYA, der ALTWELTLICHE TROCKENGÜRTEL, der ARKTISCHE OZEAN – allein die Namen und Bezeichnungen verraten: Hier geht es um mehr als EIN Länderporträt. Sie ALLE waren für den Münchner Fotografen und Geografen Michael Martin seit 2017 das Ziel zahlreicher Reisen und Expeditionen, um in den Sucher seiner Kamera die GESICHTER DER ERDE zu nehmen. Jetzt – im Herbst 2022 – feiert und beschreibt das Ergebnis TERRA auch als Multivision die Vielfalt der Landschaften und Lebensformen auf der Erde. Das alles beseelt von dem Motiv, zu zeigen, wie faszinierend, einzigartig, aber auch verletzlich unser blauer Planet doch ist. Schon deshalb muss und will der Blick von Michael Martin auch dem Menschen gelten, der kaum in der Erdgeschichte präsent, sein ZUHAUSE nicht nur gestaltet, sondern zunehmend zerstört. Gewinnspiel: Zum WELTBILD von Michael Martin verlost die vhs-Fichtelgebirge 2 x 2 Freikarten-Sets und einmal den großen Bildband zur Multivision. Preisfrage: Im Stundenglas des großen Welttheaters stehen wir Menschen mal eben ein paar Sekunden auf der Bühne. Und trotzdem wirken wir mit einer Dominanz auf das Erdsystem, die der Planet zuvor nicht kannte. Dafür brauchte die Wissenschaft ein Wort: das ANTHROPOZÄN. Nur, wem verdanken wir das ZEITALTER DES MENSCHEN? a) BRUCE WAYNE b) PAUL CRUTZEN c) HOMER SIMPSON ? Die (richtige) Antwort notieren Sie bitte in eine E-Mail (marktredwitz@vhs-fichtelgebirge.de) oder auf eine Postkarte (vhs-Fichtelgebirge, Geschäftsstelle Marktredwitz, TERRA, Fikentscherstraße 19, 95615 Marktredwitz). Alle Einsendungen, die uns bis spätestens Mittwoch, den 5. Oktober 2022 erreichen, nehmen an der Verlosung teil. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eintrittskarten im Vorverkauf: 19,50 € (für Kinder und Jugendliche 16,50 €), über die www.okticket.de und bei der Touristinformation in Marktredwitz, Markt 28, Telefon 09231-501128. Eintrittskarten an der Abendkasse: 21,00 € (für Kinder und Jugendliche 18,00 €) Kartenreservierungen (unter Telefon 09231 – 5115) nur zum Preis der Abendkasse!

Kursnummer HMR10900
Kursdetails ansehen
Gebühr: 19,50
Dozent*in: Michael Martin
Bitte melden Sie sich in der Geschäftsstellen der vhs in Marktredwitz an.
Island – Symphonie aus Feuer und Eis
Di. 08.11.2022 19:30
Schirnding

Vortrag Island, diese rauhe, wilde, schwarze Vulkaninsel, die hoch im Norden, verloren im sturmumtosten Ozean, liegt, ist vielleicht Europas letztes Abenteuer. Menschenleere Weite, ewiges Eis, tosende Wasserfälle, rauchende Vulkane, schwarze und weiße Sandstrände, wilde Gebirgslandschaften – eine Insel der Extreme. Im Allradfahrzeug unterwegs zu sein, Auge in Auge mit den Naturgewalten, in einer Landschaft, die manchmal noch an die Entstehung der Erde erinnert, das macht für viele Island-Fans den wahren Reiz dieser Vulkaninsel aus. Von den Vogelparadiesen der Westfjorde bis zur sagenumwobenen Halbinsel Snaefellsnes, von Kraterseen, rauchenden Fumalrolen und fauchenden Geysiren bis zu den atemberaubenden Gletscherlandschaften des Südens, von den Vestmannaeyar Inseln bis Landmannalaugar, man kann sich kaum sattsehen an diesen epischen, wilden Landschaften. Die Dozentin präsentiert ihre Eindrücke in einer atemberaubenden Bilderschau.

Kursnummer HSD10900
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
vhs-Weltgesichter: NAMIBIA, BOTSWANA. WILDNIS AFRIKA
Fr. 18.11.2022 19:30
Marktredwitz, Stadthalle, Bauerstraße 10

Reisen durch AFRIKA, heißt es, verändern die Sicht auf die Welt. Wie wahr die Bemerkung ist, durfte der Schweizer Naturfotograf THOMAS SBAMPATO für seine aktuelle Produktion NAMIBIA, BOTSWANA – WILDNIS AFRIKA erleben. Mehrere Monate war er tief im Süden Afrikas unterwegs, der geprägt von Extremen ist. Hier die Wüsten Namib und Kalahari, dort die Naturparadiese Okavango-Delta und Etosha-Nationalpark. Mit all ihren Elefanten, Antilopen und großen Katzen prägen sie unser Bilderarchiv von Afrika wie sonst allein die Serengeti. Trotzdem spart Thomas Sbampato die (deutsche) Kolonialgeschichte im Südwesten des Kontinents nicht aus, wo noch heute Ortsnamen wie Lüderitz oder Mariental von einer dunklen Vergangenheit zeugen. Zwischen diesen Klammern bewegt sich ein Portfolio von Panoramen und Porträts, das abermals unterstreicht, warum schon 2005 die BBC in London Thomas Sbampato zu einem der besten Naturfotografen kürte. Später wussten auch GEO und NATIONAL GEOGRAPHIC seinen Blick auf die Weltgesichter zu schätzen. Gewinnspiel: Für den Blick auf das wilde Afrika verlost die vhs-Fichtelgebirge in Marktredwitz ein Löwenporträt von Thomas Sbampato im Großformat, gerahmt von einem Freikarten-Paket. Preisfrage: Wer immer meint, der LÖWE wäre DIE Signalkatze für AFRIKA, vergisst, dass auch INDIEN den Mähnenträger kennt. Nur, in welchem Bundesstaat des Subkontinents ist die meist kleinere Verwandtschaft noch zu finden? a) Gujarat b) Kerala c) Rajasthan ? Die (richtige) Antwort notieren Sie bitte in eine E-Mail (marktredwitz@vhs-fichtelgebirge.de) oder auf eine Postkarte (vhs-Fichtelgebirge, Geschäftsstelle Marktredwitz, LÖWE, Fikentscherstraße 19, 95615 Marktredwitz). Alle Einsendungen, die uns bis spätestens Mittwoch, den 9. November 2022 erreichen, nehmen an der Verlosung teil. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eintrittskarten im Vorverkauf: 15,50 € (für Kinder und Jugendliche 11,50 € ), über die www.okticket.de und bei der Touristinformation in Marktredwitz, Markt 28, Telefon 09231 501128. Eintrittskarten an der Abendkasse: 16,50 € (für Kinder und Jugendliche 12,50 €) Kartenreservierungen (unter Telefon 09231 5115) nur zum Preis der Abendkasse!

Kursnummer HMR10901
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,50
Ticket-Reservierungen für die Abendkasse nur über die vhs-Fichtelgebirge, Geschäftsstelle Marktredwitz!
Auf den Spuren von Alexander von Humboldt im Fichtelgebirge
Sa. 26.11.2022 14:30
Hohenberg

Bergbau und Steinverarbeitung waren über Jahrhunderte hinweg bedeutsam für die industrielle Entwicklung im Fichtelgebirge. Auch damals in preußischer Zeit, als der junge Alexander von Humboldt hier eine Bestandsaufnahme der vorhandenen Bergwerke im Auftrag der Landesherren durchführte. Nur wenige Jahre widmete er sich diesem Aufgabengebiet, bevor es ihn in ferne Länder zog. Doch diese Zeit war nicht nur voller prägender Erlebnisse für den späteren großen Universalgelehrten, er hat auch Spuren hier vor Ort hinterlassen. In einem seiner Jugendbriefe schreibt er sogar an einen Freund: „… dass ich die größte Entdeckung meines Lebens gemacht habe." Der Bildvortrag führt zu Humboldts Wirkungsstätten im Fichtelgebirge und orientiert sich dabei auch an ausgewählten Themen. Es wird nicht nur an historische Bergbauaktivitäten zurückerinnert, sondern auch an einige der wissenschaftlichen Spitzenleistungen, die seit der vergangenen 250 Jahre gelungen sind. Alexander von Humboldt würde staunen. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem GEOPARK Bayern-Böhmen statt.

Kursnummer HHO10901
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Christine Roth
CAREFUL NIGHT GUIDE in Corona Zeit
Fr. 30.12.2022 20:00
Weißenstadt

Wir erleben das zauberhafte ober- und unterirdische Weißenstadt - verbunden mit geschichtlichen, gesellschaftlichen und lustigen Erzählungen aller Art. Treffpunkt: Am Marktplatz - zwischen Kirche und Rathaus, jeweils 20 Uhr! Telefonische Anmeldungen sind möglich unter 0151/17337105. PS: Sie können auch gerne einen individuellen Termin vereinbaren!

Kursnummer HWS10903
Arzberg - wie es einmal war
Di. 24.01.2023 19:30
Arzberg

Historischer Bildergang Das Leben ist Veränderung. Das gilt für uns Menschen. Das gilt für eine Stadt. Hier dokumentiert es Erwin Scherer für unser Arzberg. Alte Ansichten bringen viele in (gelebte) Erinnerungen, manche zu Entdeckungen und Überraschungen, die zeigen, wie sich Arzberg durch seine Geschichte bewegte und bewegt.

Kursnummer HAB10901
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Erwin Scherer
Sagenlesung
Fr. 27.01.2023 19:30
Weißenstadt

Sagen üben auch heute noch einen unglaublichen Reiz auf die Menschen aus: Immerhin kann niemand mit Sicherheit sagen, welch wahrer Kern sich in den Erzählungen von Bilmesschneidern, Holzweiblein und anderen Gestalten verbirgt, die des Nachts ihr Unwesen treiben. 2017 erschien eine Sammlung von alten, teils vergessenen, Sagen aus unserer Region, die Adrian Roßner zusammen mit zwei Co-Autoren unter dem Titel „Der Reiter ohne Kopf: Sagen aus dem Fichtelgebirge“ zusammengetragen hat. Diese düsteren Geschichten werden bei der Lesung ebenso vorgetragen, wie neue, bislang unveröffentlichte, Erzählungen aus dem Waldsteinraum.“

Kursnummer HWS10905
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Dozent*in: Adrian Roßner
vhs-Weltgesichter: UNSERE ALPEN. Unterwegs mit Felix Neureuther
Fr. 03.02.2023 19:30
Marktredwitz, Stadthalle, Bauerstraße 10

Eine MULTIVISION von und mit Bernd Ritschel. Manchmal reichen Alleingänge für EIN Plädoyer nicht aus. So fanden für UNSERE ALPEN zwei Männer zusammen, die BEIDE die Welt der Berge im Herzen tragen: Bernd Ritschel und Felix Neureuther. Ganze sechs Monate waren der Ski-Star und der Bergfotograf für den NATIONAL GEOGRAPHIC quer durch die Alpen unterwegs, um in Bildern UND Emotionen für diesen LEBENSRAUM zu sprechen. Das bedeutet mal tiefe Schluchten und märchenhafte Wälder im Tessin, mal wilde Wasserfälle im Werdenfelser Land oder Tagestouren auf die Gipfel der Alpen im Bayernland. Das bedeutet auch – zwischen Kitzsteinhorn und Wallis, zwischen Eichstätt und Großweil Besuche bei der Wissenschaft. Erst BEIDES vereint in UNSERE ALPEN, was unsere Alpen wirklich sind : viel mehr als ein Abenteuerspielplatz, sondern ein Paradies, das es zu erhalten gilt. Denn manchmal reichen Alleingänge für EIN Plädoyer nicht aus. Gewinnspiel: Wer sich auf die Seilschaft von Felix Neureuther und Bernd Ritschel schon vor dem Live-Abend einstimmen will: Die vhs-Fichtelgebirge in Marktredwitz verlost Freikarten und den Bildband zur bergigen Multivision. Preisfrage: Bergsteiger können echte Popstars werden. Das kennt man. Etwas anders sieht es bei Menschen aus, deren Herz für das FREIKLETTERN schlägt. Mit dem OSCAR für die Doku FREE SOLO gelang Einem der Extremsportler 2019 mit seinem Alleingang der Sprung ins Licht der Öffentlichkeit. Sein Name ist a) Alex Honnold b) Alexander Huber c) Adam Ondra ? Die (richtige) Antwort notieren Sie bitte in eine E-Mail (marktredwitz@vhs-fichtelgebirge.de) oder auf eine Postkarte (vhs-Fichtelgebirge, Geschäftsstelle Marktredwitz, UNSERE ALPEN, Fikentscherstraße 19, 95615 Marktredwitz). Alle Einsendungen, die uns bis spätestens Dienstag, den 24. Januar 2023 erreichen, nehmen an der Verlosung teil. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eintrittskarten im Vorverkauf: € 16,00 ( für Erwachsene) € 12,00 (für Kinder und Jugendliche) über die www.okticket.de und bei der Tourist Information in Marktredwitz, Markt 29, Telefon 09231-501128. Eintrittskarten für Mitglieder des DAV: nur über die Geschäftsstelle der vhs-Fichtelgebirge in Marktredwitz (09231-5115) und an der Abendkasse! Eintrittskarten an der Abendkasse: € 17,00 (für Kinder und Jugendliche € 13,00) Kartenreservierungen (unter Telefon 09231 – 5115) nur zum Preis der Abendkasse!

Kursnummer IMR10900
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,00
Dozent*in: Bernd Ritschel
vhs-Weltgesichter: WILDE WELTREISE. Im Reich der Wildtiere
Fr. 03.03.2023 19:30
Marktredwitz, Stadthalle, Bauerstraße 10

Eine MULTIVISION von und mit Matthias Jungwirth und Doris Wimmer. Wilden Tieren in ihrem Lebensraum zu begegnen – für Doris Wimmer und Matthias Jungwirth war das der Antrieb, für ein Jahr auszusteigen, um in die Wildnis einzusteigen. Über die Monate hinweg wurden so die Nationalparks in Kanada und den USA, die Gletscher Alaskas, die Regenwälder auf Borneo und in Costa Rica, aber auch die Unterwasserwelt zu Orten der Begegnung in Fotografie UND Film, wo es schon mal Antwort gibt auf die Frage, wie gut es sich mit einem Krokodil schnorcheln lässt! Und trotzdem – nie steht über allen Dingen, welchen Platz man eben in der Nahrungskette hat. Denn genauso sorgen unsere engsten Verwandten und verspielte Seelöwen für die berührenden wilden Momente. In der Summe verbindet das WILDE WELTREISE zu einer globalen Fährtensuche, deren Infotainment-Qualitäten schon das El Mundo-Festival zu würdigen wusste. Dort gab es für Jungwirth und Wimmer die Silbermedaille im Referenten-Pool. Wir machen aus WILDE WELTREISE ein Familiending! Sprich, „Tickets für Kids“ gibt es für die Hälfte! Die geben wir allerdings nur an der Abendkasse aus. Gewinnspiel: Wer meint, das geht noch günstiger, hat Recht. Denn die vhs-Fichtelgebirge in Marktredwitz verlost zur Multivision Freikarten-Bundle in den Stärken 1 x 3 und 1x 2. Preisfrage: WILDE WELTREISE erzählt viel von Begegnungen. Nur, welche aus der Dreier-Auswahl findet in „freier Wildbahn“ niemals statt: a) Tiger und Löwe b) Eisbär und Pinguin c) Kobra und Erdmännchen ? Die (richtige) Antwort notieren Sie bitte in eine E-Mail (marktredwitz@vhs-fichtelgebirge.de) oder auf eine Postkarte (vhs-Fichtelgebirge, Geschäftsstelle Marktredwitz, WILD, Fikentscherstraße 19, 95615 Marktredwitz). Alle Einsendungen, die uns bis spätestens Dienstag, den 21. Februar 2023 erreichen, nehmen an der Verlosung teil. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eintrittskarten im Vorverkauf: € 16,00 über die www.okticket.de und bei der Tourist Information in Marktredwitz, Markt 29, Telefon 09231-501128. Eintrittskarten an der Abendkasse: € 17,00 „Tickets für Kids“ (nur an der Abendkasse): € 8,50 Kartenreservierungen (unter Telefon 09231 – 5115) nur zum Preis der Abendkasse!

Kursnummer IMR10901
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,00
Ticket-Reservierungen für die Abendkasse nur über die vhs-Fichtelgebirge, Geschäftsstelle Marktredwitz!
vhs-Weltgesichter: DIE MUTTER ALLER ERFINDUNGEN
Fr. 31.03.2023 19:30
Marktredwitz

Ein vhs-Weltgesichter-Spezial. Eine STORYTELLER-SHOW von und mit Thomas Herbrich. Wir werden historisch! Denn fühlt man in die Kulturgeschichte hinein, taucht sie irgendwann auf, die Frage: Gibt es eine Erfindung, auf die ALLE anderen Erfindungen aufbauen? Ja, die gibt es - und die haben SIE zuhause! Erfunden von den Sklaven im antiken Rom. In der christlichen Kirche eine Pflicht. Populär gemacht vom Sonnenkönig, aber streng verboten in einer Raumstation. Perfekt zum Flirten. Sehr wichtig an Weihnachten, und für die NASA. Im Grunde braucht man das Ding heute gar nicht mehr – aber es wird so viel davon gekauft wie nie zuvor. Was kann das sein? Für Thomas Herbrich ist es – die KERZE. Von der RHEINISCHEN POST zum „Kubrick der Fotografie“ gekürt, interpretiert der ehemalige Werbefotograf das, was man als MULTIVISION zu kennen glaubt, auf seine ganz eigene Art – nämlich als Ausflug in die Wundertüte(n) unserer Welt, hoch unterhaltsam und vom Anspruch getrieben, immer wieder selbst zu staunen und andere staunen zu machen. Gewinnspiel: Weit VOR dem großem NASA-Jubiläum 2019 hat schon Thomas Herbrich fotografisch über DIE WAHRHEIT DER MONDLANDUNG fabuliert. Und daraus ein Buch gemacht. Eben das wollen wir samt ein paar Freikarten verlosen. Zum COUNTDOWN gehört die Preisfrage: Von Stanley Kubrick ist es nicht weit bis 2001-ODYSSEE IM WELTRAUM. Zu seinem BARRY LYNDON ist der Weg schon etwas weiter. Zur Fußnote der Filmgeschichte wurde es dort 1975, dass der Regie-Maniac bei der Ausleuchtung von Innenaufnahmen einen besonderen Spezialeffekt verlangte: Öllampen b) Fackeln c) Kerzenlicht ? Die (richtige) Antwort notieren Sie bitte in eine E-Mail (marktredwitz@vhs-fichtelgebirge.de) oder auf eine Postkarte (vhs-Fichtelgebirge, Geschäftsstelle Marktredwitz, MUTTER, Fikentscherstraße 19, 95615 Marktredwitz). Alle Einsendungen, die uns bis spätestens Dienstag, den 21. März 2023 erreichen, nehmen an der Verlosung teil. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eintrittskarten im Vorverkauf: € 16,00 (für Kinder und Jugendliche € 12,00 ), über die www.okticket.de und bei der Tourist Information in Marktredwitz, Markt 29, Telefon 09231-501128. Eintrittskarten an der Abendkasse: € 17,00 (für Kinder und Jugendliche € 13,00) Kartenreservierungen (unter Telefon 09231 – 5115) nur zum Preis der Abendkasse!

Kursnummer IMR10902
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,00
Ticket-Reservierungen für die Abendkasse nur über die vhs-Fichtelgebirge, Geschäftsstelle Marktredwitz!
vhs-Weltgesichter: IRAN. Verborgene Schönheit
Fr. 21.04.2023 19:30
Marktredwitz

Eine MULTIVISION von und mit Thorge Berger. Mehran Khadem-Awal und Thorge Berger. Zwei Freunde entdecken den IRAN. Der eine kennt das Land aus der Kindheit, der andere nur aus den Nachrichten: Farbenfrohes Märchen aus 1001 Nacht oder düsterer Schurkenstaat? BEIDE sind Fotografen. BEIDE wagen eine Annäherung oder besser: WEIT mehr als das. Denn jenseits von Kriegsrhetorik und Atomkonflikt mäandern ihre Bilderwege zwischen Jahrtausende alter Kultur UND urbanen Metropolen, zwischen tiefblauem Meer UND schneeweißen Bergen, zwischen blonden Strähnen UND Kopftuch, zwischen HipHop UND Koranversen. Aus diesen Kontrasten entsteht ein Porträt, das Offensichtliches nicht übersieht, fast immer überrascht und manchmal tief berührt. Das alles in eine Fotografie gefasst, die sich im besten Sinn auf eine Zutat versteht: AUGENFUTTER. Gewinnspiel: Wer sich „für lau“ von dieser ENTDECKUNG überzeugen möchte, dem kann geholfen werden – mit Freikarten, die die vhs-Fichtelgebirge in Marktredwitz verlost. Preisfrage: Haare oder Haut mit Farbpigmenten aus dem Hennastrauch zu schmücken, hat auch im IRAN ein Zuhause. Nie wirklich ein TATTOO, lebt die filigrane Kunst unter einem eigenen Namen: Moko b) Khidab c) Mehndi ? Die (richtige) Antwort notieren Sie bitte in eine E-Mail (marktredwitz@vhs-fichtelgebirge.de) oder auf eine Postkarte (vhs-Fichtelgebirge, Geschäftsstelle Marktredwitz, IRAN, Fikentscherstraße 19, 95615 Marktredwitz). Alle Einsendungen, die uns bis spätestens Dienstag, den 11. April 2023 erreichen, nehmen an der Verlosung teil. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eintrittskarten im Vorverkauf: € 16,00 (für Kinder und Jugendliche € 12,00 ), über die www.okticket.de und bei der Tourist Information in Marktredwitz, Markt 29, Telefon 09231-501128. Eintrittskarten an der Abendkasse: € 17,00 (für Kinder und Jugendliche € 13,00) Kartenreservierungen (unter Telefon 09231 – 5115) nur zum Preis der Abendkasse!

Kursnummer IMR10903
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,00
Dozent*in: Thorge Berger
Ticket-Reservierungen für die Abendkasse nur über die vhs-Fichtelgebirge, Geschäftsstelle Marktredwitz!
Loading...